Green Care PDF Drucken E-Mail

Mit dem Begriff Green Care werden allgemein Dienstleistungen gegen Bezahlung in den Bereichen Gesundheit, Soziales und Schule/Bildung in einem naturnahen Umfeld beschrieben. Angebote im Bereich Green Care können dabei von Entspannung in der Freizeit, Wellness und Gesundheitsförderung bis hin zu therapeutischen oder integrativen Aktivitäten reichen.


In einem städtischen Umfeld ermöglichen Stadtbauernhöfe oder Stadtgärten Naturbegegnung. Zudem helfen die Gestaltung von Naherholungsgebieten und reichhaltig gestaltete Landschaften mit hohem Artenreichtum dabei, Stress zu verarbeiten und das Wohlbefinden zu stärken.


Die Begegnung mit Tieren bietet den Menschen einen Zugang zu intensivem Erleben. Gezielte Aktivitäten mit Tieren werden therapeutisch z.B. bei psychischen Erkrankungen oder für Menschen mit Behinderungen.


In Therapiegärten werden nach standardisierten Vorgehensweisen Therapien z.B. für Schmerzpatient/inn/en durchgeführt. Für ältere Menschen können geführte Garten-Aktivitäten am Hochbeet aktivierend wirken.


Arbeiten und Wohnen auf dem Bauernhof bietet unterschiedlichen Personengruppen eine Wohn- und Arbeitsmöglichkeit sowie die Teilhabe in einer Bauernfamilie.